Hast du Klarheit in deinen Ziele? Tipps für die Zielformulierung

 

 

Um die Wünsche und Visionen im Leben zu erreichen, bedarf es einer fokussierten Ausrichtung auf das Ziel. Am effektivsten ist es, sich Ziele zu setzen und diese Schritt für Schritt umzusetzen. Hierbei gilt es einige Dinge zu beachten, damit die Ziele erfolgreich erreicht werden können.

Folgendes gibt es bei der Zielformulierung zu beachten:

 

Schriftlich formulieren:

Durch den Vorgang, das Ziel nicht nur im Kopf zu haben, sondern schriftlich auf  Papier zu bringen, wird dein Ziel klarer, realer und verbindlicher für dich.

 

Es gibt dazu die legendäre Studie an der Harvard-Universität aus dem Jahre 1979, welche über einen Zeitraum von 10 Jahren erfolgte. 3% der Absolventen hatten eine klare Zielsetzung für ihre Karriere und diese schriftlich fixiert. Sie waren später beruflich erheblich erfolgreicher und verdienten das 10fache, als die anderen Absolventen aus ihrem Jahrgang, die keine Ziele formuliert hatten.

 

Positiv formulieren:

Das Ziel sollte positiv und lösungsorientiert formuliert werden,  z.B.:  „Ich will nicht jeden Abend auf der Couch liegen und Chips essen….“ – stattdessen: Ich gehe 2x die Woche abends joggen.“

 

Konkret sein:

Ganz Konkret und genau beschreiben, was dein Ziel ist.

 

Realistisch sein:

Es muss eine hohe Wahrscheinlichkeit bestehen, dass du es auch tatsächlich erreichen bzw. umsetzen kannst. 

 

Messbar sein:

Du muss es so messbar machen, dass du genau weißt, wenn du dein Ziel erreicht hast.

 

In eigener Verantwortung sein:

Du musst die Möglichkeit haben, von dir heraus dieses Ziel zu erreichen. Es sollte nicht von anderen Personen, besonderen Umständen oder Glück abhängig sein.

 

„Wer ein Ziel hat, findet den Weg auch im Dunkeln.“

 

PRAXIS-TIPP

 

  1. Setzen dir ein Wochenziel, nach den obigen Kriterien.
  2. Überprüfe all deine jetzigen Ziele, ob sie den Kriterien entsprechen.
  3. Falls du ein Ziel mal nicht erreicht hast: überlege dir, woran es gelegen hat und was du beim nächsten Mal anders machen willst. 

 

 

von Autorin Frauke K. Hamann 

www.fraukehamann.com

Google