Bist du dir über das Gesetz der Anziehung immer bewusst?

 

Das Gesetz der Anziehung besagt, dass du genau das in deinem Leben anziehst, mit dem du in Resonanz (= Gleichschwingung) bist. Es ist ein Gesetz der Natur, wie die Schwerkraft und macht keine Unterschiede, ob arm oder reich, jung oder alt, ob in Deutschland oder Australien, es gilt für alle gleich. 

Um das Prinzip der Resonanz näher zu erklären, nehmen wir als Beispiel die Stimmgabel aus dem Musikunterricht:  Wenn mehrere Stimmgabeln in einem Raum verteilt sind und eine Stimmgabel angeschlagen wird, dann schwingen automatisch im Raum die Stimmgabeln mit in der gleichen Tonlage mit… alle anderen nicht.

 

Die bekanntesten Sprüche zum Gesetz der Anziehung sind:

 

 

  • Gleiches zieht Gleiches an.
  • Gleich und Gleich gesellt sich gern.
  • Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.
  • Sei vorsichtig, um was du bittest. Du könntest es bekommen. 

Mit wem oder was möchtest du gleichschwingen? Ist es das, was du im Außen gerade beobachtest oder gibt es Bereiche, die verbessert werden könnten?

 

Durch die Änderung deiner eigenen Schwingung, kannst du das ändern, was du anziehstt.

 

 

PRAXIS-TIPP

 

Visualisierung

 

Stelle dir täglich für einige Minuten den gewünschten Bereich so vor, als wenn er in diesem Moment real ist. Nehme es mit all deinen Sinnen wahr, voller Gefühl und Leidenschaft, assoziiert - als wenn du in einem Film mitspielst und es als Schauspieler selbst erlebst. Wiederhole diese Visualisierung 30 Tage lang.

 

von Autorin Frauke K. Hamann 

www.fraukehamann.com

Google


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Barbara Esche (Montag, 16 Dezember 2013 16:34)

    Liebe Frauke!
    Durch Kino Lichtart im MTZ bin ich auf dich und deine Arbeit aufmerksam geworden. Nun bekomme ich regelmäßig deine Tipps geschickt. Ich lese sie gerne und denke über sie nach.
    Dabei gefällt mir so gut, dass sie einfach erklärt sind und sie somit jeder verstehen und auch umsetzen kann.
    Bei der letzten Botschaft über die Anziehung fand ich besonders spannend, dass du Deutschland und Australien erwähnt hast. Seid 1 1/2 Jahren lebt unser ältester Sohn in Sydney und es fällt unser ganzen Familie immer noch sehr schwer, dies zu akzeptieren. Er wird nun im Mai für 4 Wochen nach Hause kommen und wir alle freuen uns sehr darauf!!

    Ich wünsche dir ein schönes, friedvolles und entspanntes Weihnachtsfest und für das nächste Jaht Frieden in dir und in der Welt, Gesundheit und Gerechtigkeit!
    Herzliche Grüße aus Flörsheim/Weilbach deine Barbara Esche

  • #2

    Frauke Hamann (Dienstag, 17 Dezember 2013)

    Liebe Barbara, ganz herzlichen Dank für deine Worte und Wünsche. Ich freue mich, dass die Tipps ansprechend sind. Ich wünsche dir und deiner Familie ein ganz wunderbares Weihnachtsfest, auch wenn euer Sohn auf der anderen Seite der Erdkugel feiert, so seid Ihr doch jederzeit miteinander verbunden im Herzen. Ganz herzliche Grüße nach Flörsheim, Frauke