Herz oder Verstand? Wie erkennst du deine Herzensstimme?

Herz oder Verstand, was ist wichtiger? Eine gute Kommunikation und Verbindung zu beidem ist der Schlüssel, um ein wahrhaftig glückliches Leben zu führen. In der westlichen Welt sind wir sehr auf den Verstand gepolt:

 

"Ich denke, also bin ich" mit diesem berühmten Satz formulierte der Philosoph René Descartes im 17. Jahrhundert das Weltbild, das uns seit 400 Jahren prägt. Das rationale Denken ist das Fundament unserer Kultur… („Auf den Spuren der Intuition“, derzeitige Fernsehreihe bei BRalpha).

 

Atme öfter tief durch und verbinde dich mehr und mehr mit deinem Herzen. 

Dein Verstand alleine kann dich nicht dort hinführen, wo dein Herz dich hinführen möchte.

Dafür ist die Kommunikation zwischen deinem Verstand und deinem Herzen gefordert. Je stärker du diese Verbindung herstellen kannst, umso stärker bist du im Fluss des Lebens: Alles ist im Fluss mit Leichtigkeit.

 

Im Coaching finden die Veränderungsprozesse vor allem auf der Herzensebene statt. Das Erkennen von Zusammenhängen ist ein wichtiger Schritt im Prozess, doch alleine mit dem Verstand geht es nicht.

 

Nur im Verstand haften zu bleiben, führt häufig zu Gedankenspiralen der Entschuldigungen, Ausreden, Ablehnungen und Verurteilungen. Durch die Verbindung zu deinem Herzen findest du die im Unbewussten liegenden Antworten und hast Zugang zu dem wahrhaftigen Wissen.

 

Die Stimme des Herzen ist weich, leise, sanft und voller Liebe, mit Informationen für dein Wohl und dem Wohle aller. Ist die Stimme laut, hart, verurteilend, kritisch, konkurrenzdenkend oder vernichtend gegenüber dir oder anderen, dann kommt sie aus einer anderen Quelle.

 

Du besitzt das wertvollste und einfachste Werkzeug, mit dem du dich mit deinem Herzen jederzeit verbinden kannst - dein Atem. Wenn du tiefe Atemzüge nimmst und deine Aufmerksamkeit mit deinem Atem nach Innen richtest, bist du sofort im Hier und Jetzt.

 

Übe tiefe Atemzüge bis hinein in deinen Bauch. Wenn du gestresst bist, atmest du meist nur flach bis in den Brustkorb hinein. Eine tiefe, bewusste Atmung bringt dich sofort in die Ruhe und lässt dich bei dir ankommen.

 

Im Breakthrough Shadow Coaching (LINK)  liegt der Fokus darauf, mehr und mehr den Zugang zu deinem Herzen und damit zu deiner inneren Führung zu trainieren. Alle Antworten die du benötigst, sind in deinem Inneren vorhanden, du brauchst nur etwas Unterstützung und den Zugriff darauf zu trainieren.

 

 

Den Informationen, die du von deinem Herzen erhältst kannst du zu 100% vertrauen, selbst wenn es im ersten Moment für deinen Verstand gar keinen Sinn ergibt. Das ist ein Trick von deinem Verstand, die Kontrolle zu behalten. Doch um in den Fluss zu kommen, gilt es die Kontrolle abzugeben und zu vertrauen. Wem könntest du mehr vertrauen, als deinem eigenen Herzen?

 

PRAXIS-TIPP

 

Tiefe Bauchatmung

 

Halte mehrmals am Tag für einige Minuten inne.

Nimm ganz bewusst deinen Atem wahr.

Atme tief in den Bauch hinein und wieder aus.

 

Lege dabei eine Hand auf deinen Brustkorb und eine Hand auf deinen Bauch.

 

Atme in folgendem Zyklus 6/12/8.

Auf 6 gezählt durch die Nase einatmen.

Auf 12 gezählt den Atem halten.

Auf 8  gezählt durch den Mund ausatmen.

 

von Autorin Frauke K. Hamann 

www.fraukehamann.com

Google