Setze deine Ziele für das neue Jahr in Wertschätzung des bisher Erreichten!  


Das neue Jahr steht vor der Tür und wieder geht es mit den „guten Vorsätzen“ und Zielen für das Jahr los. Doch was ist mit dem alten Jahr? Zu schnell jagen wir von einem zum nächsten Ziel oder Vorhaben, doch vergessen die Wertschätzung von dessen, was wir alles schon geleistet und erreicht haben. Das liegt auch daran, dass für viele von uns der Fokus darauf liegt, was alles nicht funktioniert und zu wenig der Fokus darauf, was alles schon funktioniert und gut im Leben ist. Wir leben in einer Leistungsgesellschaft und das ist auch gut so. Die Frage ist, wie wir damit umgehen. Lassen wir uns von außen und von innen heraus antreiben immer mehr zu leisten, ohne inne zu halten und den Weg zu hinterfragen? Können wir aus unserer inneren Mitte heraus entscheiden und etwas leisten:  Einen persönlichen Beitrag leisten für das Wohl aller und dem eigenen Wohl? 

Dein bisheriges Leben, deine Erfahrungen und deine Erfolge zu feiern sind die vorbereitenden Schritte vor einer erneuten Zielsetzung und Ausrichtung für das neue Jahr.

 

Es rundet das letzte das letzte Jahr ab und gibt dir einen Energieschub für das neue Jahr.

 

Auch das Selbstverständliche, das Atmen und das du noch am Leben bist, sollten gewürdigt werden. Und wenn wir mit den ganz kleinen Dingen anfangen, wie lang wird dann deine Liste sein für das Jahr? Kannst du dir die Kraft und Wertschätzung vorstellen? Probiere es aus. Du bist großartig, einzigartig und etwas ganz Besonderes. Jeder Mensch, der dieses Menschsein in irgendeiner Weise meistert, ist etwas ganz Besonderes. Und wenn du nach deinen Möglichkeiten etwas zum Wohl anderer Menschen oder der Welt beiträgst, dann hast du schon eines der Ziele meiner Meinung nach erreicht. Genieße es, wertschätze es und würdige dich selbst.

 

Richte dich dann aus diesem Gefühl für das neue Jahr aus. Was kann so bleiben?

Wovon möchtest du noch mehr? Was möchtest du verändern? Was möchtest du neues in dein Leben bringen?


PRAXIS-TIPP


Jahresende Ritual

 

Nimm dir eine Stunde Zeit.

 

1. Schreibe dir auf:

 

a) Was du alles im letzten Jahr erreicht hast.

b) Was alles gut ist in deinem Leben, wofür du dankbar bist.

 

2. Teile es mit einer oder mehreren nahestehenden Personen.

Feiert und würdigt all das, was du aufgeschrieben hast.

 

In diesem Gefühl der Wertschätzung und Dankbarkeit spüre in dein Herz hinein, was du im neuen Jahr erreichen möchtest.

 

3. Schreibe dir auf:

 

a) Was kann so bleiben?

b) Wovon möchtest du noch mehr?

c) Was möchtest du verändern?

d) Was möchtest du neues in dein Leben bringen?

 

Teile und feier dies ebenso.

 

A HAPPY NEW YEAR!


von Autorin Frauke K. Hamann 

www.fraukehamann.com

Google