Filmvorführung "The Shadow Effect" mit Mini-Workshop


Rückblick 24. Februar 2013 im Cinegreth Kino in Überlingen am Bodensee

Die Filmvorführung wurde organisiert von www.kinolichtart.de  und begleitet von Frauke Hamann und Simone Förster, beides ausgebildete Coachs im Institute von Debbie Ford in den USA.,

 

Es erwartete die Zuschauer ein Sektempfang um 17:30, der Film begann um 18:00. Anschließend gibt es einen Miniworkshop, wo Frauke Hamann & Simone Förster Fragen beantworteten, auf die Methode und Theorie näher eingingen und erste praktische Übungen zur Schattenarbeit mit den Zuschauern machten.

 

Stimmen zum Film: 

„Ein ausgezeichneter Film um zu verstehen, was wirklich wichtig im Leben ist und woran man arbeiten sollte.“ – Doreen K.,  Werbeagentur

 

„Der Film ist ein unverzichtbarer Baustein/Beitrag, damit wir GANZ werden – die GANZheit in uns zulassen.“ – Hans-Jürgen W., Coach

 

„Zutiefst berührend“ – S. Kupfer, Gesundheitspädagogin

 

 


Kino Cinegreth Überlingen

Landungsplatz 14
88662 Überlingen

http://kino-ueberlingen.de/kino/events/city134/event3161 

Download
The Shadow Effect am 24 Februar 2013 in Überlingen/Bodensee
The Shadow Effect Kinolichtart 24 Feb 20
Adobe Acrobat Dokument 289.8 KB

Rückblick 24. September 2012 in Wien

Der Film „The Shadow Effect“ ist eine bildgewaltige Dokumentation über den Schatten und die Schattenarbeit von Debbie Ford. Zusammen mit Marianne Williamson und Deepak Chopra transportiert sie in dieser Dokumentation das doch sehr schwere Thema mit einer gewissen Leichtigkeit. Es ist eine atemberaubende Mischung mit aussagekräftigen Szenen, Bildern von Persönlichkeiten, praktischen Beispielen und Erzählungen von Menschen mit unterschiedlichen Schattenerfahrungen. 

 

Ich präsentierte mit Be Movie www.bewusstseinskino.com den Film „The Shadow Effect“ im Theater im Cafe PRÜCKEL in Wien.

 

Im Anschluss sind wir auf die Methode und Theorie näher eingehen und haben einige praktische Übungen mit den Zuschauern gemacht. Als Special Guest wurde eine der Mitwirkenden über Skype aus den USA live dazu geschaltet, die aus ihren jahrelangen Erfahrungen mit der Schattenarbeit berichtet hat und ebenfalls für Fragen zur Verfügung stand. Es wurde ein erlebnisreicher Abend.

Download
The Shadow Effect in Wien am 24. September 2012
Flyer Shadow Effect Movie Wien 24 Sep 20
Adobe Acrobat Dokument 136.3 KB

Rückblick: Sonntag, 01. April 2012 in Frankfurt a. M. The Shadow Effect Film im Kinopolis Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach mit Empfang und Miniworkshop

Die Filmvorführung wurde organisiert von www.kinolichtart.de , es erwartete die Gäste ein Sektempfang um 10:30, der Film begann um 11:00 und anschließend gab es einen kleinen Miniworkshop, wo ich Fragen beantwortete, auf die Methode und Theorie näher eingegangen bin und einige Praxisbeispiele und Übungen mit den Zuschauern machte.

 

 

Download
Kinolichtart Flyer
Kinolichtart April The Shadow Effect.pdf
Adobe Acrobat Dokument 995.3 KB

Deepak Chopra, Marianne Williamson, Debbie Ford und andere lassen die transformierende Kraft der Schattenarbeit sichtbar und erlebbar werden. Sie zeigen, dass die dunkle Seite jenseits von Angst und Scham unendliche Ressourcen bereit hält, um echter, freier und glücklicher leben zu können.

 

Drei Perspektiven! Ein radikal neuer Weg!

 

Die ressourcenorientierte Schattenarbeit ist ein Weg der tiefgreifenden Lebensveränderung, welche die dunkle Seite als etwas ganz Menschliches ansieht; als eine spirituelle Kernfrage, auf die wir eine Antwort fi nden müssen, wenn wir frei, glücklich und selbstbestimmt leben wollen. Wenn wir unsere Geheimnisse, Süchte und verdrängten Impulse aus ihrem Schattendasein befreien und sie ihr lichtvolles Potenzial wieder ins Spiel bringen können, führen sie uns zu einem reicheren Erleben, echter Verbundenheit, mehr Lachen, wahrer Authentizität und Erfolg. So kann Leben endlich in seiner ganzen Fülle gelingen!

Ist der Schatten erst wieder unser Freund geworden, zeigt er uns den Weg zurück in das Leben, wie es für uns gemeint war, zu dem Menschen, der wir von Anfang an sein sollten.

Debbie Ford

Filmlänge 70 Min.

FSK: Ohne Altersbeschränkung


The Shadow Effect - Der Film [2 DVDs]

Interview mit Frauke Hamann Coaching & Training

Ein Interview zur Filmvorführung auf der Webseite http://www.kinolichtart.de/filme/1/75

 

Wie bist du zu Debbie Ford gekommen? 

 
Ich arbeite seit vielen Jahren mit den Theorien und Methoden von TRIASPower in der Schweiz. TRIASPower ist unter anderem durch den Film „Der Film Deines Lebens“ bekannt geworden. Mittlerweile ist auch das Buch „Das Lebensspiel“ erschienen. Bei TRIASPower und den 7 Lebensprinzipien gehen wir vor allem auf die Polarität und die Schattenseiten des Menschseins ein. 

Der Mensch ist vollkommen, mit allen Eigenschaften, die er hat. Wir erklären, dass der Mensch beide Seiten in sich trägt: die Seite, die wir als „positiv“ bewerten – so wollen wir gerne von der Gesellschaft wahrgenommen werden. Und die Seite, die wir als „negativ“ bewerten: so möchten wir von der Gesellschaft auf gar keinen Fall wahrgenommen werden. Diesen Anteil, den ich in mir als negativ bewertet und somit vor der Außenwelt versteckt halten will, projiziere ich auf mein Umfeld und ziehe somit Situationen und Umstände an, die mich an diesen versteckten und nicht integrierten Anteil erinnern. Diese Anteile - Licht und Schatten - zu erkennen, sich mit ihnen zu verbinden und sie zu integrieren, ist die Kernaussage in der Schattenarbeit. Dieses kann mehr Authentizität und selbstbestimmtem Handeln in ihr Leben bringen und  noch nicht gelebte Potenziale freisetzen.   

Debbie Ford ist die weltweit bekannteste Expertin in Bezug auf Schattenarbeit. Ich erlebte in meinem Leben gerade einen großen Umbruch, als mir ihr Buch „Die dunkle Seite der Lichtjäger“ in die Hände fiel. Mit dem Buch und dem „Shadow Process“ lernte ich unglaublich viel aus dieser vermeintlichen „Krise“ und über ihre Schattenarbeit, es veränderte mich und mein Leben. Ich habe schon viele Workshops mitgemacht, doch nichts ging bisher so tief, wie diese Arbeit. Begeistert habe ich mich daraufhin zu einem intensiven Trainingsprogram beim The Ford Institute in San Diego angemeldet und genieße seither die Zusammenarbeit mit Debbie und ihrem großartigen Team. 

Was findest du so faszinierend an dem Film?

Zusammen mit Marianne Williamson und Deepak Chopra transportiert Debbie in dieser Dokumentation das doch sehr schwere Thema mit einer gewissen Leichtigkeit. Es ist eine atemberaubende Mischung mit aussagekräftigen Szenen, Bildern von Persönlichkeiten, praktischen Beispielen und Erzählungen von Menschen mit unterschiedlichen Schattenerfahrungen. 
Ich habe den Film mehrmals angeschaut und jedes Mal hat mich eine andere Szene im Herzen tief berührt.  Das macht den Film für mich so besonders.

Warum sollten die Menschen zur Filmvorführung ins Kinopolis am 01. April kommen?

Durch das Kino bekommt der Film für den Zuschauer eine noch größere Kraft. Den Film anzuschauen und im Anschluss mit den anderen Zuschauern sich austauschen zu können, Fragen zu stellen und zur Vertiefung ein paar Übungen zu machen, unterstützt jeden Einzelnen, das Thema zu erkennen und stärker zu integrieren. Es wird ein tolles Erlebnis mit vielen Erkenntnissen.

Die Organisation von Kinolichtart ist super und es macht eine große Freude dabei zu sein.  Also am Besten gleich ein Ticket sichern und noch ein paar Freunde dazu einladen. 


Stimmen zum Film (Auszüge übersetzt aus dem englischen):

„Ich kann diesen Film nur empfehlen, es ist eine ausgezeichnete Zusammenfassung von Debbie Fords Büchern und Lehren, mit zusätzlich tiefen Einsichten anderer spiritueller Lehrer, Ärzten und Metaphysikern über die Kraft unseres Schattens. Wie Debbie sagt: "Unser Schmerz ist nicht persönlich" und "Wir brauchen nicht unser Gold im Innern mit Ton zu verstecken".“ - Janet Boyer

„Ich hatte so eine emotionale Reaktion auf diesen Film. Auch wenn dieses Thema nicht neu für mich ist, war ich mit Tränen der Loslösung überflutet. Dieser Film ist inspirierend und eine Erinnerung für uns alle. Ich kaufte mir Kopien für alle Mitglieder meiner Familie und er hat auch ihr Leben verändert.“ - Julie J. 

„Ich mache seit vielen Jahren Persönlichkeitsarbeit, das inkludiert Therapeuten, Workshops, Bücher, etc. Keines von ihnen kommt dem kraftvollen Konzept dieses erstaunlichen Films auch nur nahe. Die Idee, dass wir Licht und Schatten sind, und dass wir unseren Schatten verdrängen, welches zu allen Arten von Problemen führen kann, war völlig neu für mich und hat mich umgehauen. Ich habe den Film mit meiner Freundin geschaut, und sie fragte sofort, ob sie ihn leihen könnte, um ihn mit ihren Eltern so sehen.“ - M. J. Phillips

 

Wenn Sie Interesse haben ebenfalls eine Filmvorführung zu organisieren, unterstütze ich Sie sehr gerne dabei. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf: Kontakt  

 

Gerne können wir die Veranstaltung mit einem Workshop oder Coachingangebot kombinieren, damit so viel wie möglich Mehrwert für den Zuschauer dabei entsteht.

 


Teilen Sie die Webseite mit Ihren Freunden und Bekannten: